MEU

MEU

Aktuelle statements zu Familiensituationen in der Pandemie April 2020

https://youtu.be/ndWCcBGcXcw

https://youtu.be/nxDmUHyruXc

https://youtu.be/ZfloW8M0Yuk

Aktuelle statements zu Auswirkungen der Pandemie Dezember 2020

https://youtu.be/m2oFtiJIk8I

https://youtu.be/MvRDNypOM_M

Seit dem WS 18/19 lehre ich am Studienzentrum der Diploma-Hochschule MEU

im MA Psychologie:

  • Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters
  • Psychotherapietheorien und -schulen
  • Psychosoziale Beratung und spezifische psychsotherapeutische Interventionen
  • Zusatzkurs Qualitative Forschungsmethoden

Von mir betreute und abgeschlossene Masterarbeiten:

Sina Burgemeister: Geburtsvorbereitung für Geschwister - eine qualitative Fallanalyse

Theresia Sutter: Der Einfluss der Essstörung Bulimia Nervosa auf die Geschwisterbeziehung. Eine qualitative Erhebung über die Beziehung zwischen dem erkrankten "Nesthäkchen" und ihrer Schwester

Simone Klingberg: Vertiefte Falldokumentation - verhaltenstherapeutische Behandlung eines 16-jährigen Jugendlichen mit sozialer Phobie

Carmen Thiel: Unterschiede im psychosozialen Wohlbefinden in Einkind- und Mehrkindfamilien. Analyse der KIGGS-Studie

Jennifer Krödel: Der Einfluss der mütterlichen Wahrnehmung von Schwangerschaft und Geburt auf die Entwicklung von Persönlichkeitsmerkmalen von Grundschulkindern

Katja Waschmann: Wirksamkeit in der beruflichen Weiterbildung. Die Bedeutung transferbeeinflussender Faktoren und deren Auswirkung auf den praktischen Arbeitsalltag aus lerntheoretischer Sicht.

Susanne Kamalla: Eine psychologische Betrachtung von Stalking am Arbeitsplatz: Motive und (psychopathologische) Verhaltensweisen der Täter, bio-psycho-soziale Folgen für die Opfer und Stalking-Management

Kristina Rink: Positive Verstärkung der Geschwisterdynamik im verhaltenstherapeutischen Setting.

Manja Marx: Geschlechterstereotypisierungen - der Einfluss und die Wirkung von Stereotype Threat auf die Mathematikleistungen von Mädchen und Frauen

Terence Dan Zwetkow: Konfliktlinien und Lösungsansätze in der Kooperation zwischen ambulanter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und stationärer Kinder- und Jugendhilfe - eine qualitative Fallstudie aus Sicht von Experten

Lena-Christin Adam: Zwischen Zukunftsangst und Optimismus – Eine qualitative Untersuchung von AbiturientInnen zwischen Schule und neuem Lebensabschnitt 

Clara Brüschke: Videospiel- und Internetabhängigkeit – Auswirkungen der Gruppentherapiebehandlung bei Adoleszenten. Eine Wirksamkeitsstudie am St. Joseph Krankenhaus

Charlotte MartensWenn Reziprozität nicht gleich erkennbar ist. Besonderheiten in der wechselseitigen Wahrnehmung der Geschwisterbeziehung zwischen Kindern mit Asperger Syndrom und ihren nicht-autistischen Brüdern und Schwestern 

Bettina Nestler-Collatz: Der Effekt einer diagnostizierten Störung des Sozialverhaltens auf die Entwicklung der Sexualität im Verlauf der Pubertät

Stefan Schultz: Übertragung von Empowerment bei der Arbeit mit geistig behinderten Menschen auf die Betreuungskraft als Maßnahme der Gesundheitsvorsorge – Eine empirische Untersuchung bei den Mitarbeitenden der Diakonie Himmelsthür e.V. 

Jacqueline Achorbagi: „Retrospektive Entwicklung der Bindung und Geschwisterbeziehung von Brüdern und Schwestern von Zwillingen “

Noëlle Behringer: „Tote Mädchen lügen nicht I – Eine psychodynamische Interpretation der suizidthematisierenden Jugendserie und Implikationen für die Praxis der Jugendpsychotherapie “

Matthias Groppe: „Explorative Querschnittsstudie zur mentalen Gesundheit von Verkehrspiloten: Einfluss der Darbietungsform von Interventionen auf das Inanspruchnahmeverhalten psychologischer Unterstützungsleistungen “

Joelyn Hieber: „Hausgeburt und Klinikgeburt im Vergleich: Eine qualitative Vergleichsstudie zum subjektiven Geburtsempfinden und dem psychischen Wohlbefinden nach der Geburt.“

Antonia Jonas: „Prä-, peri- und postnatale Schutzfaktoren für die Entwicklung einer sicheren Mutter-Kind-Beziehung bei Kaiserschnittgeburten. “

Kerstin Jörg: „Sozial-emotionale Auffälligkeiten bei sehr kleinen Frühgeborenen – eine systematische Übersichtsarbeit “

Martin Klumpp: „Psychosoziale Faktoren der oralen Phase in der frühen Kindheit und die orale Fixierung im Erwachsenenalter als Indikatoren für die Entstehung von Adipositas“

Nastasja Meißner: „Alltagstheorien vs. Fachwissen: Die Gestaltung der Beziehung zu den Patient*innen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie durch das Pflegepersonal “

Theresia Seubert: „Männer im Erzieherberuf. Geschlechtsrollenstereotype und Identitäten in geschlechtergemischten Teams. Eine qualitative Inhaltsanalyse“

Philipp Stang: „Eine Charakteristik der psychotherapeutischen Begleitung von Jugendlichen und Erwachsenen mit transidenter Geschlechtsinkongruenz unter Berücksichtigung des aktuellen Paradigmenwechsels. Von der Geschlechtsidentitätsstörung hin zur normvarianten und entpathologisierten Transidentität. Ein Review “

Mihaela Steckel: „Prä-, peri- und postnatale Einflüsse als Prädiktoren für die Entstehung einer Persönlichkeitsstörung “

Sarah Zauner: „Empowerment von Familien im Physical Distancing. Eine Analyse der Risiko- und Schutzfaktoren von Eltern und Kindern in Krisensituationen “