Publikationen

Hier finden Sie eine Liste meiner Veröffentlichungen.

2017  
In: Psychoanalytische Familientherapie. Zeitschrift für Paar-, Familie- und Sozialtherapie Nr. 33 Heft 2 2016, 29 S.

Geschwister Homosexueller in der Herkunftsfamilie

2016  
In: Bananenblau. Zeitschrift für Eltern und Kinder, Heft 4/2016, 2 S.
Geschwisterkinder gleichberechtigt erziehen - Geht das überhaupt? Und wenn ja: Wie?
In: Praxishandbuch Kinder unter 3. Heft 21. Olzog-Verlag München, 16 S.

Geschwister und ihr Einfluss auf die Kita

In: Betrifft Kinder 01-02/2016; S. 28-32

Geschwister bereichern die Kita

2015  

In: Hebammen-Info 04/2015

S. 36-39

"Ich hab mich so auf den kleinen Bruder gefreut!"

Brüderchen und Schwesterchen

In: Kita aktuell 12.2015

S. 246-249

Schwierige Eltern - was ist das eigentlich?

Brock, Inés (2015) Bruderheld und Schwesterherz. Geschwister als Ressource. Psychosozialverlag. (Hrsg.) 

eigene Beiträge:

"Ich hab mich so auf den kleinen Bruder gefreut!" - Geburt von Geschwistern

Geschwister in der Kindertagesstätte - Empfehlungen für die Praxis

In: Hebammeninfo 01/15. S.30-31

Hebammen als Ressource für die emotionale Entwicklung des Kindes

In: Armbruster,M.(2015) Selbermachen. Mit Empowerment aus der Krise. S. 142-159

Empowerment und Lust - Sexualität zwischen Tabu und Open Society

Artikel in Elternzeitschriften

fortlaufend

Zum Lolita-Phänomen bei Mädchen

Zu kinderreichen Familien

Zu Geschwistern

2014  

Herausgeberin im Budrich-Verlag, 235 Seiten

Eigene Beiträge:

Jung und homosexuell
Geschwistertherapie

Psychotherapie und Empowerment. Impulse für die psychosoziale Praxis.

In: Unsere Jugend 2/2014        S. 77-87
Mädchen und Jungen gerecht werden. Durch die Wahrnehmung von Unterschieden Geschlechtersensibilität entwickeln
2013  

In: Frühe Bildung in der Familie. Hrsg: Corell, Lepperhoff. Juventa, S. 118-129

 

Die Rolle von Fachkräften in der professionellen Bildungsbegleitung

Im online familienhandbuch Kinder-als-Mädchen-und-Jungen-ernst-nehmen-Wertebildung-durch-Geschlechtersensibilitat
 

Zum-Umgang-mit-dem-Säugling. Wie-trage-ich-mein-Baby-richtig!

In: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik TPS, 4/2013, S.9-11

Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht

 

2012  
In: Praxishandbuch Kinder unter 3, 22 S.

Mütter und Väter - Frauen und Männer im Kontext der Kindertagesstätte


In: Katholisches Sonntagsblatt vom 22.5.12, S. 34-35

Kinder lernen viel mehr von Geschwistern als von Eltern

In: Frühe Kindheit 02/2012,

S. 20-27

Mit der Geburt fängt alles an.

Wirkungen von Geschwisterschaft für Eltern und Kinder in Mehrkindfamilien

In: Kompakt Spezial 1/2012 

Mütter und Väter

Männer und Frauen im Kontext der Kindertagesstätte - 4 S.


Bin ich schön?

Mädchen brauchen männliche Bezugspersonen als Herausforderer und Korrektiv - 2 S.


Link zur Publikation

Expertise für WIFF 2012

DJI München (kostenlos bestellbar)

Frühpädagogische Fachkräfte und Eltern - Psychodynamische Aspekte der Zusammenarbeit


In: Sozial Extra 1/2 2012, S. 6-10

"Ich werde dich später heiraten!"

Mädchen brauchen Männer als präsente Väter und als Bezugspersonen in der Kindertagesstätte

2011  

In: Kita-aktuell-spezial

02/2011    S. 25ff

Männlichkeit als bereichernder und irritierender Impuls in der Kindertagesstätte


In: Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen

01/2011     S. 5-17

Geschwister in der Kinder- und Familientherapie

Monsenstein und Vannerdat

359 Seiten

Familienstudien mit Geschwistern

Qualitative Fallstudien unter Einbeziehung von Kinderdiagnostik

In: PAPA-Ya - Das Magazin 01/2011

S. 18-21

Gewaltfreie Kommunikation - Wie Zuhören wieder gelingen kann

2010  

Verlag für Systemische Forschung im Carl-Auer-Verlag Heidelberg

529 Seiten

Mehrkindfamilien im Kontext unterschiedlicher Kinderbetreuungsarrangements


 

Eine Studie zur Familien- und Geschwisterdynamik

In: neue gespräche. Partnerschaft-Ehe-Familie Heft 6/2010 Lebenslänglich: Geschwister S. 11-13

Geschwister sind unersetzlich

In: Familiendynamik 4/2010, Systemische Praxis und Forschung S.310-317

Geschwister und ihr Einfluss auf die Entwicklung von sozialer und emotionaler Kompetenz




Vorab - Version

In: Co-Med, Fachmagazin für Complementär-Medizin, 01/2010. S. 31-35 

Geburtstrauma. Welche Auswirkungen haben schwierige Geburten?

 



Download

Rezension für "Unsere Jugend"

Jungenpädagogik

2009  
in: Geene, Raimund; Gold, Carola (Hrsg) Kinderarmut und Kindergesundheit, Bern.
S. 24-34

"Volle Kraft voraus” - Geschwister als Ressouce in Mehrkindfamilien.

2007
 
in: Grohn-Menard, Christin (Hrsg.) Bildung neu bilden. Balancen finden, Bielefeld.
S. 166-176

Jungen sind anders.

in: Frühe Kindheit.
Zeitschrift der LIGA für das Kind 5/2007,
S. 29-33

Bereicherung familiärer Erziehung durch Geschwister.

in: Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Herausgegeben in deren Auftrag von Karl-Siegbert Rehberg. Frankfurt a.M./ New York: Campus

Bereicherung familiärer Erziehung durch Geschwister.

in: Dokumentation 12. Kongress Armut und Gesundheit CD-ROM Gesundheit Berlin (Hrsg.)

Geboren ins Glück.

in: Frühe Kindheit. Ausgabe 02/07 - 10. Jg.
Zeitschrift der Liga für das Kind. S. 26-28

Mit Liebe auf die Jungen schauen.

in: Hebammeninfo Zeitschrift des BfHD, 02/07,
S. 26-33

Bereicherung familiärer Erziehung durch Geschwister.

in: Rundbrief 1/07 GfG-Fachtagung 2006 "Beziehungsweise"

Bereicherung familiärer Beziehungen durch Geschwister.

2006  
in: Dungs, Susanne; Gerber, Uwe et al. (2006) Soziale Arbeit und Ethik im 21. Jahrhundert. Leipzig, S. 565-586

Familien(-bildung) zwischen Perfektionsanspruch und Isolation.

in: Generationengerechtigkeit, Zeitschrift der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen, Ausgabe 3/2006, S. 29-33

Heranwachsende einbeziehen – Kindern vertrauen.

in: Klein & Groß, Zeitschrift für Frühpädagogik, 10/06. S. 35-37

Jungen mitnehmen und respektieren.

in: KiTa KinderTageseinrichtungen aktuell, 01/06, S. 21 ff

Wir dürfen Jungs nicht zurücklassen!

in: blz, Zeitschrift der GEW Berlin 02/06

Jungen mehr fördern - Jungen sind die Bildungsverlierer. Aber unser Bildungssystem ignoriert das immer noch.

in: Klimawechsel, Rundbrief der GfG 01/06,
S. 55 ff

Ein Familienzentrum passt sich an. Early Excellence Centre Halle.

in: Jorch, Gerhard. Frühgeborene. Stuttgart,
S. 146

Der richtige Platz – systemische Ordnung in der Familie.

2005  
in: Erziehung und Wissenschaft 12/05 GEW-LSA,
S. 8

Nach der IGLU-Studie. Wir dürfen Jungs nicht zurücklassen!

in: Baumgarten, Kerstin; Hartmann, Thomas. Berufsfeld Gesundheitsförderung. Magdeburg,
S. 70-78

Politische und gesamtgesellschaftliche Handlungsoptionen der Gesundheitsförderung in Deutschland.

in: DISKUS, Online-Zeitschrift der StipendiatInnen der Heinrich-Böll-Stiftung (Intranet der Heinrich-Böll-Stiftung)

Das Wahlrecht als allgemeines Bürgerrecht.

2004  
in: GesundheitsAkademie e.V. (Hrsg.) Gesundheit gemeinsam gestalten 2, Frankfurt/M.,
S. 183-191

Familiengesundheit – am Beispiel Sachsen-Anhalt.

2003  
in: Sozial ist nicht-egal.
Reader zum Zukunftskongress von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Berlin, S. 55-58

"Das Ziel ist klar: Generationengerechtigkeit."

2000  
2. überarbeitete Auflage. Halle(Saale)

Ein Jahr zu früh geboren.

Einige Artikel zu verschiedenen Themen