MAPP

Lehre am MAPP-Institut

Als Ambulanzleiterin der Nebenstelle Halle(Saale), Lehrtherapeutin, Supervisorin, Selbsterfahrungsleiterin und Dozentin bin ich in einzelnen Modulen der Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (Tiefenpsychologie) beteiligt.

www.mapp-institut.de

Leitung von Gruppenselbsterfahrung -  Integrative Gruppenselbsterfahrung - psychodynamische Erfahrungen im Kletterpark

Supervision - Einzel und Gruppe

Lehrgangsleiterin TP 2, TP4, TP6, TP8-Kurs – tiefenpsychologisch fundierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Modul A6 Intra- und interpersonelle Aspekte von psychischen Störungen in Familien

Februar 2011 Teil 1 und Teil2  Oktober 2011 Elterliche Präsenz,  Winnicott

Modul A5 - Besondere entwicklungs- und geschlechtsspezifische Aspekte psychischer Störungen

Lehrveranstaltung Februar 2011 - Teil1 und Teil 2

Schreibabyfolien-groß

Seminar B7 - Gesprächsführung mit den Beziehungspersonen des Kindes oder Jugendlichen im Hinblick auf deren psychische Beteiligung an der Erkrankung

TP2 - Dezember - Mentalisierung

Seminar B7

Psychoedukation B7

Fragetypen B7

Seminar B7-TP3-Nov. Geschwister Theorie - Teilearbeit

A 5  Teil 2

A5 für TP 4 - Präsentation Dezember

Lehre im  Master Psychosoziale Therapie und Beratung

Qualitative Forschungsmethoden und Evaluation Seminar M.3.3